News

 
 

11.10.2017

Mehr Verkehrstote durch OPERA-3

Laut ASTRA soll die Fahrausbildung qualitativ verbessert, administrativ erleichtert und dadurch sicherer und deutlich günstiger werden! Doch das Gegenteil sei der Fall, meint Urs Fasel, Präsident des Schweizerischen Fahrlehrer Verbandes SFV. An der Medien-Information vom 5. Oktober 2017 findet er deutliche Worte und nennt die Vorschläge des ASTRA zu OPERA-3 „die 7 Todsünden des ASTRA“. Fasel bezeichnet diese als „Änderungsvorschläge mit tödlicher Wirkung …“. Mit Erfolg seien Millionen Schweizer Franken ins Sicherheitsprogramm Via Sicura investiert worden. Die Unfallzahlen sanken in diesem Zeitraum um 50% und jetzt will das ASTRA die Fahrausbildung neu regeln?

>> weiterlesen

19.08.2016

Bekanntheit Ihrer Fahrschule steigern

Erinnern Sie sich an Ihre letzte Google-Suche?

>> weiterlesen

19.08.2016

Blinde im Strassenverkehr

Anerkannte Weiterbildung am 3./4. September 2016 in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Blindenbund

>> weiterlesen

28.04.2015

QR-Code für Ihr Marketing nutzen

Folgende Punkte gilt es zu beachten, wenn ein QR-Code sinnvoll und effektiv eingesetzt werden soll.

>> weiterlesen

20.02.2014

Das Handy als Lebensretter

Forscher der Technischen Universität München (TUM) haben ein Verfahren entwickelt, mit dem Fahrerassistenzsysteme im Auto Fußgänger und Fahrradfahrer orten können – selbst dann, wenn sie durch große Hindernisse verdeckt werden.

>> weiterlesen
Seite: 1 2 3 4  Vorwärts
Einträge 1 bis 5 von 20
 
 
 
 

News

11.10.2017 - 

Mehr Verkehrstote durch OPERA-3

>> weiterlesen
 

19.08.2016 - 

Bekanntheit Ihrer Fahrschule steigern

>> weiterlesen
 

19.08.2016 - 

Blinde im Strassenverkehr

>> weiterlesen